Maritimes Möbel-Upcycling

Mit viel Liebe vom ausrangierten Möbelstück zum Upcycling-Schatz

Wer mich kennt weiß, dass alte Dinge vor mir nicht sicher sind. Im jährlichen Sommerurlaub in Schweden bin ich ein absoluter Fan von den `Loppis´, der schwedischen Form von Flohmärkten. Das findet im hohen Norden allerdings nicht wie bei uns auf einem großen Parkplatz an einem Tag am Wochenende mit einem alten Tapeziertisch als Verkaufsfläche statt. `Loppis ist übersetzt Floh und bedeutet, dass in oder an diesem Haus ein kleiner Flohmarkt stattfindet. Oder in der Garage. Oder beidem. Das ist nicht nur bei den Schweden sehr beliebt und immer gut besucht. Das ist vor allem auch bei mir außerordentlich beliebt. Das wissen auch meine beiden Männer und ziehen mit mir gern durch den einen oder anderen `Loppis´.

Faszinierend ist für mich die Geschichte, die hinter jedem Möbelstück steckt. Und ganz ehrlich: die meisten Möbelstücke sind doch viel zu schade zum Entsorgen. Nur weil jemand sie `gesehen´, mit ihnen eine Zeitlang gelebt hat und gern mal eine Veränderung möchte, müssen sie ja nicht in die Sperrmüllpresse.

Da ich mich nicht das ganze Jahr in Schweden durch die Loppis shoppen kann, liebe ich es, mich hier durch die gängigen Online-Anzeigen-Portale zu lesen. Und werde meist auch fündig. Es sind gar nicht immer die gleichen Dinge, nach denen ich Ausschau halte. Manche Gegenstände oder Möbel springen mich beim Scrollen durch die Seiten einfach an. Da kann das Bild noch so wenig hergeben, das Möbelstück noch so schrammelig aussehen. In meinem Kopf sortiere ich dann bereits die möglichen Farben und schwinge meine Pinsel.

Immer spielt bei mir die Farbwahl eine große Rolle und spiegelt die Farben am Meer wider: wasserblau, sandfarben und ab und zu ein weißes Schäfchenwölkchen am Himmel.

Zum maritimen Look gehören für mich ja immer Fische. Bei uns zu Hause gibt es sie in jeglicher Form und in fast jedem Zimmer: auf Gläsern, Tellern und Schälchen und gern auch als Wanddeko im ganzen Schwarm. Und jetzt auch als Möbelknopf.

Eigentlich kleine Holzfische gedacht für eine Tischdeko. Bei mir haben sie sich zu ganz bezaubernden Möbelknöpfen gemausert.

Fertig ist das Upcycling zum wunderschönen Möbelstück, welches in jedem Zuhause den Betrachter (und Besitzer) auf eine Reise ans Meer einlädt. Wenn du dich auch auf diese Reise begeben möchtest, dann klicke hier.

, , , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.